Unseres neuste Programm enthällt lauter  Lieder rundum das Thema Zeit: über wie schnell Sie lauft, über schöne Zeiter irgendwo in der Vergangenheit... Einige neue Lieder die wir singen sind:
- Time in a Bottle
- Eight Days a Week
- Once upon a Time
Plus natürlich einige alte Bekannte mit dem gleichen Thema, wie:
- Ev´ry time we say goodbye und
- For the Longest Time

Und inzwischen arbeiten wir schon heimlich an das Repertoire für unsere folgende große Auftritt: bei Various Voices in May 2018 in München. Die vorläufige Titel ist BMW, und es wird vermutlich ein Programm über Verkehrsmittel sein.

                   
                               
                               
   

                   

Plakat Tijd om... te Dromen 2017
(Entwurf Gé)
 
   
   
   
   
   
   
   
   
                                 

Home

  Intro   Termine   Muzik   Menschen   Videos   Links   Kontakt   Archiv
 

Plakat Aan - Uit 2015
(Entwurf Eric)

Unseres Programm aus 2015-2016 war Aan - Uit (An - Aus) und ging über dem Verlauf einer Beziehung durch den Jahren.
Liedern die zum ersten Mal zu hören waren in diesem Programm sind unter Anderen:
- He moved through the fair
- Save me (von Queen)
- Rechtop staan (Aufrecht gehen, von Mary Roos)
und
- It's a beautiful day (von Michael Bublé)

In 2013 en 2014 sangen wir unseres Programm Staalmeesters (Die Vorsteher) das seine Uraufführung erlebte am 23 November 2013. Mit zB.:
- The Boy from Ipanema
- Lullabye (Goodnight, my angel)
- Veronika, der Lenz ist da
and
- Still crazy


Plakat Staalmeesters 2013
(Entwurf René)

Der CD Koortsachtig ist für 
10 Euro (inkl. Versand) 
zu bestellen über Email: mannenkoorts@planet.n
 
 

Das Programm Koortsachtig (Fieberhaft) datiert aus 2012 und hatte neue Lieder wie
- Jaloezie (Eifersucht)
- Probier's mal mit nem Baß
- Sh-Boom
- Kein Schwein ruft mich an
- Herenleed (Herrenkummer)

und die Premiere für die Nordhalbkugel von dem Reihe On his Queerness der Neuseelander David Hamilton.

Von ein Teil dieses Programmes wurde Herbst 2011 ein CD aufgenommen in einem Studio in Scheveningen, von Jan Maarten van den Boom von
Next Level Audio Recordings.

 
Aus Koortsachtig: Gruppenbild (in unseren neuen Ausstattung) 
während der sogenannten Ausgabe unseren ersten CD (Bild Ivan)

 
Plakat Koortsachtig 2012 
(Entwurf Gé)
 

Unseres Programm aus 2009, 2010 und 2011 hiess 'Mannenkoorts zingt WEER', mit Lieder über das Wetter, wie:
- A foggy day in London town
- It's raining men (Reprise aus 2004)
- Misty
- Stormy weather
- Wat voor weer zou 't zijn in Den Haag?
- Weet je nog wel, die avond in de regen?
- Wochenend und Sonnenschein / 
  Happy days are here again

In 2008 präsentierten wir Open kaart (Offenes Spiel) das bestannt - mit ein Augenzwinkern zur damals bekannter Fernsehsendung - aus zwei Teile: Bube sucht König und Bube sucht Frau
In diesem Programm sangen wieder neue Lieder, wie zB:
- Ich will keine Schokolade
- Be my number two
- Lebe wohl, gute Reise
- Change the world
- Für mich soll's rote Rosen regnen
und
- Old and wise.

 


Eine Szene aus dem Programm Mannenkoorts zingt WEER;
Aus A foggy day in London town: But suddenly I saw you there....
   
   
   
   
   
   
   
               

Plakat Open kaart aus 2008
(Entwurf Gé)

Gruppenbild aus Open kaart, die Vorstellung mit - zum ersten mal in unsere 
Geschichte - ein Teil des Chores in Frauenkleid. 
 

Das Programm vor Open kaart war Van Land en Stad aus 2005, über das süße Leben auf dem Lande (mit uA Das Dorf von Wim Sonneveld) versus die Hektik der Stadt (mit zB Sous le ciel d'Amsterdam, unsere eigene spezielle Misschung von Aan de Amsterdamse grachten mit Sous le ciel de Paris). Gucke auch unter Video.

Weiter sangen wir:
- in 2004 die Zehnjährlige Jubileumvorstellung It's raining men; die erste Auftritt in den speziel dafür gekauften schicken Fracks.

-
in 2002 'Leben, Liebe und lockeres Sand, zusammen mit Lady be good aus Utrecht

- Werk in uitvoering (Achtung! Baustelle) in 1999-2000 (mit zB Winterdorp von Drs. P und unser grösster Hit Mein kleiner grüner Kaktus),

und unseres erste echte Programm stammt aus 1998: die Neue Titanic; eine muzikalische Reise an verschiedene Weltstädte entlang. Lieder aus diesem Program waren uA New York New York, Meet me in St. Louis und natürlich Tulpen uit Amsterdam

 

 
   
   
       
                 

Plakat Van Land en Stad 2005
(Entwurf Bram)
   
Plakat Lustrumvorstellung 
It's raining men aus 2004 
(Entwurf Bram)
       
           
           
           
           
           
           
Letzte Update:
27 Aug 2017